Bandscheiben – die anatomischen Stoßdämpfer

posted am

Eine gesunde Bandscheibe, auch Zwischenwirbelscheibe, lat. Discus intervetebralis, gewährleistet die Beweglichkeit der Wirbelsäule. Sie verbindet die Wirbelkörper und federt Erschütterungen ab. Die Bandscheibe besteht aus einem Faserring und einem darin eingeschlossenen Gallertkern. Reißt der Faserring ein, verlagern sich Teile der Bandscheibe in den Wirbelkanal und können Nervenwurzeln quetschen, welche in unmittelbarer Nähe verlaufen. Ist dies der Fall, treten Symptome wie Taubheitsgefühl, Beinschmerz, Kribbeln, Ameisenlaufen, Harn- und Stuhlinkontinenz bis hin zu Lähmungen der Beinmuskulatur auf.…

mehr lesen »

Meniskusriss

posted am

Einer der häufigsten Knieverletzungen in Deutschland ist der Meniskusriss, wie er bei Dr. Johannes Gründler behandelt wird. Diese Verletzung erfordert häufig einen langen Heilungsprozess. Je nach Schwere und Stelle des Risses ist eine konservative Therapie mit abschwellenden Medikamenten oder eine Operation notwendig.  Wann erfordert ein Meniskusriss eine Operation? Ob die Verletzung mit einer Operation behandelt werden muss, ist vom Grad der Schmerzen, des Alters und den Anforderungen an die Belastbarkeit der Menisken abhängig.…

mehr lesen »

Brustvergrößerung

posted am

Die Vergrößerung der Brust zählt zu den häufigsten Operationen, die im Bereich der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie vorgenommen werden. In den meisten Fällen wird eine Brustvergrößerung aus rein ästhetischen Gründen durchgeführt. Um einen medizinisch erforderlichen Eingriff handelt es sich nur bei einer entstellenden Fehlbildung der Brust. Jährlich werden in Deutschland circa 15.000 bis 20.000 operative Vergrößerungen der Brust vorgenommen.  Die Kosten für die Operation variieren zwischen 5.000 und 7.000 Euro. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten nur, wenn eine medizinische Notwendigkeit vorliegt.…

mehr lesen »